DIE LEITLINIEN:

LIBERALISMUS – DEMOKRATIE – MARKTWIRTSCHAFT

Die Menschheit muss sich riesigen Herausforderungen stellen. Gesellschaftlich, ökonomisch und nicht zuletzt auch ökologisch wird sich die Welt verändern. In einer Zeit, in der die Demokratie auszusterben droht, sind Aktionen gefragt. Menschen müssen sich bewegen. Es gilt, die Vorteile des Liberalismus zu erkennen und gebotene Freiräume zu nutzen. Angesagt ist ein Wertewandel in Richtung Humanismus und Menschlichkeit. Darüber hinaus ist der Schutz der Ökosysteme eine wichtige Aufgabe.

Freie Meinungsbildung ist eines der Schlüsselelemente menschlichen Denkens und Handelns. „Ich mag nicht mit Deiner Meinung konform gehen, aber ich werde mich immer dafür einsetzen, dass Du Deine Meinung äußern darfst!“ Diese sinngemäße Aussage aus der Zeit vor dem Jahr 1800 wird Voltaire und Evelyn Beatrice Hall zugeschrieben. Nicht zuletzt durch die Meinungsvielfalt der sozialen Medien fühlen sich zahlreiche Menschen heute von den Regierenden dieser Welt belogen und betrogen.

Immer mehr Menschen suchen die Wahrheit und äußern Meinungen frank und frei über die sozialen Netzwerke. Aber – es gibt halt nicht nur eine Wahrheit; denn jeder hat „seine eigene Wahrheit“. In diesen geopolitisch kritischen Zeiten werden zu viele Informationen – orientiert an den Eigeninteressen der Informations-Verbreiter – manipuliert.
Wo sind Regierungen, die Bürgern die „ungeschminkte Wahrheit“ sagen? Regierungen, die z.B. Rechenschaft über die gigantischen Staatsschulden und die Pläne zum Abbau dieser Lasten ablegen. Wo sind jene Politiker, die offen zugeben, dass der Wirtschaftsaufschwung in den westlichen Industrieländern über die vergangenen Dekaden hinweg durch Inkaufnahme gigantischer Schuldenberge kreiert wurde. Unser Wohlstand ist also zum Teil „erborgt“.

Das System der Staatsfinanzierung – dies sagen wir von AlphaBulls ungeschminkt – ist nichts anderes als ein „Schneeballsystem“. Viele Staaten existieren nur, weil sie immer neue Schulden zur Begleichung alter Verbindlichkeiten aufnehmen. So erhöhen sich die gigantischen Schuldenberge. Inzwischen sind Regierungen eine verhängnisvolle Liaison mit den Notenbanken eingegangen, die im Rahmen ihrer unvernünftigen Geldpolitik künstlich Geld kreieren und so Staatsschulden aufkaufen.

Doch die Staatsfinanzierung erfolgt nicht nur über die Notenbanken, sondern auch über Pensionskassen, Rentenkassen, Versicherungen – also über die Altersvorsorge-Systeme. Mit anderen Worten: Bürger erwerben mit dem Kauf von Staatsanleihen direkt und indirekt Forderungen gegenüber sich selbst bzw. gegenüber ihren Nachkommen. Wo sind jene hellwachen Bürger, die nicht mehr länger in der „trägen Masse“ der Menschheit untätig verharren wollen? Wir stellen zudem fest, dass die Menschheit nicht nur ökonomisch, sondern auch ökologisch auf Pump lebt und der Planet Erde unverantwortlich stark ausgebeutet wird. All das ist sehr brisant und explosiv.

Es gilt, weitere kritische Meinungen ins Spiel zu bringen. Wir von AlphaBulls wollen versuchen, unser Wissen und unsere langjährige Erfahrung einzubringen, die gerade auf dem Gebiet der politischen Analyse, der Wirtschaft und der Finanzmärkte liegt. Unser Team hat bei seinen Reisen in mehr als 100 Länder auf dem Planeten Erde zahlreiche Eindrücke gewonnen. Wir verstehen uns nicht als „Finanzbrief“, sondern als solider, verlässlicher und kritischer Ratgeber.

Wir sind „Fans der Demokratie“ und überzeugte Befürworter der um ökologische Elemente ergänzten freien und sozialen Marktwirtschaft. Uns geht es auch darum, Konzepte für die Zeit des „Post-Wachstums“ aufzuzeigen. Wir sagen in Richtung der Politiker: Es ist allerhöchste Zeit für die Wahrheit, die ungeschminkte Wahrheit. Dies ist nicht die ideale Zeit für Romantik und Idylle.